Wir lehnen jede Art von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Trans- oder Homofeindlichkeit und jegliche Form der Diskriminierung ab. - Jeden Tag.

DIE QUITTUNG (Leipzig, staatsakt) & DELTAWELLE (Leipzig/Berlin) live @ Ilses Erika [Doppel Release Show]

23.11.2023 // 21:00 Uhr

 
Einlass: 21:00 / Beginn: 22:00
 
 
Heute gibt es mal eine Extraportion Release!
 
Zwei hyperinteressante Bands aus Leipzig und Leipzig/Berlin beehren das Ilses Erika und feiern jeweils den Release neuer Werke!
DJ jibbet im Anschluss an die beiden Konzerte auch - für alle Nachtschwärmer:innen.
 
DELTAWELLE:
 
Der Sound von DELTAWELLE spielt in einen Raum ohne Zeitgefühl, und ihre bunten Texte finden Worte für die großen Gegensätze und Spannungen des Lebens. Zu euphorischen New- Wave Klangteppichen gesellen sich melancholische Beobachtungen und nachdenkliche Träumereien. Zu ihren Indie- und Punk-Einflüssen passen die nicht immer ganz ernst gemeinten Texte und Ansichten von DELTAWELLE-Songwriter Franz Schneeweiß. DELTAWELLE bezeichnen sich selbst als New-Wave-Quartett und pendeln zwischen Berlin und Leipzig.
 
„Viele Ideen kommen unerwartet aus dem Unterbewusstsein, oftmals kurz vor dem Schlaf.“, so der Frontmann, was auch den Namen DELTAWELLE erklärt, denn seine Band benannte Franz Schneeweiß nach einer Hirnwelle, die das Gehirn während der Tiefschlafphase erzeugt und deren Betrachtung ihn nachhaltig faszinierte. So kann es passieren, dass der ein oder andere aus dem Unterbewusstsein geschriebene Song keinen Ausweg findet, sich mehr hingezogen fühlt zu Dynamik und zum Sphärischen, als zum klassischen 3:30 Kracher. Einzelne lange Passagen laden zum Tanzen und Treibenlassen ein, andere Songs erzählen mit Witz von einer Welt voller Gegensätze und Ausflüchte.
 
Die neue EP „Sentiments“ erscheint am 13.10. auf allen üblichen Streamingplattformen.
 
 
DIE QUITTUNG (staatsakt)
 
Johannes 'Josen' Döpping ist ein Verrückter! Einer der umtriebigsten Musiker, die Leipzig zu bieten hat. Beteiligt an unzähligen starken Projekten und Bands wie Warm Graves, P.A. Hülsenbeck, Tarentatek, Schnaak, Aua Aua oder Sickerman, hat er auch sein ganz eigenes Baby: Die Quittung.
 
„Einfrieren“, so lautet der Titel des am 24.11. erscheinenden Albums. Wir feiern also rein. Es ist bereits die zweite Platte von DIE QUITTUNG, allerdings das erste Album auf dem Berliner Label Staatsakt.
 
Die Produktion für „Einfrieren“ ging während der Pandemie los und ist nun endlich pfannenfertig gemischt und gemastert. Selbstverständlich wird sein neues Label Staatsakt nun alles dafür tun, DIE QUITTUNG so breit wie möglich im Mainstream zu etablieren! Bald ist es vorbei mit dem Untergrundlegendenstatus. Nur noch mit Sonnenbrille zum Bäcker.
 
 
 
 
 

Ort: Tanzcafé Ilses Erika

Zurück

2024-06-19